Sammlung Ziegler aus Mülheim derzeit in Emden zu sehen

Noch bis zum 15. September zeigt die Kunsthalle Emden die Ausstellung "Marc, Macke, Nolde. Meisterwerke der Sammlung Ziegler."
Die Sammlung Ziegler zählt zu den bedeutendsten Privatsammlungen des Expressionismus und der klassischen Moderne in Deutschland. Sie hat ihre Heimat im Kunstmuseum in Mülheim an der Ruhr. Das Haus ist derzeit wegen Sanierungsarbeiten geschlossen, sodass die Sammlung nun mit rund 100 hochkarätigen Werken in Emden präsentiert werden kann.
  
Der Chemiker und Nobelpreisträger Karl Ziegler (1898–1973) und seine Frau Maria haben die einzigartige Sammlung ab 1958 aufgebaut, ganz ihren persönlichen Vorlieben folgend. Die Bilder spiegeln ihre Liebe zu Natur und Garten sowie zu Orten wider, denen das Paar eng verbunden war. Aus diesem intuitiven Zugang zur Kunst entwickelte sich eine Sammlung, die einen sehr persönlichen Einblick in die Kunst des frühen 20. Jahrhunderts gewährt. Sie ging in die 2002 gegründete Stiftung Sammlung Ziegler ein, zusammen mit den Bildern, die von der Nachfolgegeneration der Familie gesammelt worden sind.
  
Erfahren Sie mehr auf der Website der Kunsthalle Emden: HIER


Immer informiert

Abonnieren Sie unseren Newsletter und/oder neue Meldungen zu ausgewählten Künstlern!

Anfragen stellen

Sie erhalten automatisch eine Kopie Ihrer Anfrage an die von Ihnen eingetragene Mailadresse.
* Pflichtfeld

Merkliste

Ihre Merkliste enthält noch keine Kunstwerke.

Auf unserer Unterseite "Künstler & Werke" können Arbeiten für die Merkliste ausgewählt und unverbindlich angefragt werden. Informationen über einzelne Kunstwerke erhalten Sie dort auch über unseren direkten Anfrage-Button.